Logo

Schwanthalerstr. 87
80336 München
Tel: 089 159 84 85 - 0
Fax: 089 159 84 85 - 33
sekretariat@mfrs-schule.de

Sportwoche Inzell

Wie jedes Jahr fuhren auch diesmal alle 7. Klassen nach Inzell, um eine aktive Sportwoche zu erleben. Pünktlich um 9.20 Uhr trafen sich alle Teilnehmer am 11.11. am Gleis 11 des Münchner Hauptbahnhofs.

Nach einer angenehmen Zugfahrt und einer kurzen Busfahrt in das Camp kamen die Schülerinnen und Schüler fröhlich an und begaben sich zunächst zum Mittagessen, welches sehr üppig ausfiel. Anschließend bezogen alle Kinder ihre fünf Holzhütten. Am Nachmittag stand eine Inzell-Ralley an, bei der die Schülerinnen und Schüler begeistert teilnahmen, obwohl der Fußweg in den Ort schon einfach 30 Minuten dauerte. Nichtsdestotrotz kamen alle mehr oder weniger erfolgreich wieder auf dem Gelände an. Pünktlich nach dem Abendessen fand dann die erste Disco bis ca. 22.00 Uhr statt. Bei diesem Programmpunkt ließen es sich nicht alle nehmen, das Tanzbein zu schwingen. Am Ende des Abends kehrte dann die Nachtruhe ein.

Am zweiten Tag war das Tagesprogramm etwas voller. Zunächst trafen sich die ersten Gruppen nach dem Frühstück zum Bogenschießen. Für viele Mädchen und Jungen war dies das erste Mal, weshalb sie ziemlich aufgeregt waren. Beim Wettbewerb traten dann einige Talente zum Vorschein.

Auch der Dienstagnachmittag bot neue Erfahrungen für die Kinder. Beim Airtramp konnten sie sich beweisen und traten in Gruppen gegeneinander an. Erschöpft fielen dann alle schnell am Ende des Tages ins Bett.

Halbzeit hieß es dann am Mittwoch. Hier begann der eine Teil der  Schülerinnen und Schüler ihren Tag mit dem Klettern an der Wand. Den meisten war es jedoch nicht geheuer, weshalb sie sich nur langsam an die Höhe herantasteten. Am Ende der Klettereinheit waren alle Teilnehmer mindestens einmal oben. Fast alle schafften es sogar jedes Mal bis ganz nach oben auf 11,90 m.